blikk Videochat
logo
kidszone punkt
infothek forum galerie sitemap

anfang zurück weiter ans ende eine ebene nach oben
 

Lernjournal (2/21)

 

Moosmair Markus

Freitag, 20. Dezember 2013

Kategorie:

Reflexion
 

Die Lernenden setzen sich noch einmal mit den Inhalten auseinander, mit denen sie sich während der Verarbeitungsphase befasst haben, und halten ihre Erkenntnisse schriftlich fest. Dabei orientieren sie sich an bestimmten Leitfragen und beantworten sie. Der Eintrag ins Lernjournal geschieht ohne Unterlagen und dient der Überprüfung der erreichten Lernziele. 

Nachfolgend einige Aussagen:

Was habe ich gelernt?

  • Ich habe gelernt wie man Parallelogramme zeichnet; wie man Bilder „aufräumt“; wie man mit Kunstwerken umgeht und wie man ein Bild nach Regeln malt.
  • Ich habe sehr viel über die Künstler Piet Mondrian, Viktor Vasarely und Paul Klee gelernt. Ich habe gelernt was Parallelogramme sind. Ich habe gelernt, dass man mit dem Wort Viereck alle Vierecke meint. Deshalb muss man immer das gemeinte Viereck richtig benennen (z.B.: nicht Viereck, sondern Quadrat)
  • Ich habe gelernt was ein rechter Winkel ist, wie man Bilder „aufräumt“, was Parallelogramme sind und wie man Bilder ordentlich anmalt.
  • Ich habe gelernt Parallelogramme, Quadrate, Rechtecke und Dreiecke zu zeichnen.
  • Ich habe gelernt, dass die Künstler manchmal die gleichen geometrischen Formen benutzt haben.
  • Ich weiß jetzt, dass das Geodreieck sehr wichtig ist.

Was war für mich besonders wichtig?

  • Bilder schön und ordentlich anzumalen.
  • Für mich war wichtig zu erfahren, wie die Künstler gelebt haben.
  • Für mich war wichtig, etwas über die Künstler zu erfahren.
  • Für mich war wichtig zu wissen, wie die Künstler gelebt haben und mein eigenes Paul Klee Bild.
  • Für mich war wichtig, dass wir immer gerade Linien zeichnen müssen.
  • In diesem LernJob war es für mich sehr wichtig ordentlich, sauber, genau und konzentriert zu arbeiten.
  • Für mich war besonders wichtig zu wissen, wie man ein Kunstwerk zeichnet.

Was ist mir gut gelungen?

  • Mir ist mein Piet Mondrian an der Malstaffelei gut gelungen.
  • Am besten ist mir das Bild an der Malstaffelei gelungen. Mir hat auch Spaß gemacht einmal Mathematik und Kunst zu verbinden.
  • Mir ist das Viktor Vasarely Bild gut gelungen.
  • Mir ist das Paul Klee Bild gut gelungen.
  • Mir ist das Arbeitsblatt „Auf den Spuren von Piet Mondrian“ gut gelungen.

Wie hat mir der LernJob gefallen?

  • Mir hat der LernJob gut gefallen, weil wir ein Bild am Computer gestalten durften.
  • Mir hat der LernJob gefallen, weil wir plötzlich etwas von Künstler gelernt haben und weil wir viel gemalt haben.
  • Mir hat der LernJob gefallen, weil es viel mit Mathe und Kunst zu tun hat.
  • Mir hat der LernJob gut gefallen, weil wir selbst Bilder gestalten durften.
  • Mir hat der LernJob gefallen, weil wir sehr kreativ sein durften.
  • Es war einfach toll Kunst und Mathematik zu mischen. Es war auch toll neue Künstler kennen zu lernen.
  • Mir hat der LernJob gefallen, weil es sehr interessant war neue Künstler kennen zu lernen und ein eigens Bild zu „erfinden“.
 

Kommentier den Beitrag

Dein Kommentar

Captcha
zum seitenanfang
 
punkt
seitenbereich schlieen

x

Kategorien

 

Tags

 

Links

Anmeldung